deine krankenkasse übernimmt 80 - 100% der kursgebühr

Was ist ein Präventionskurs?

Die gesetzlichen Krankenkassen möchten Ihre Versicherten in der Gesundheitsvorsorge, sprich Prävention unterstützen. Dazu wurden die sogenannten Präventionskurse eingeführt. Diese Kurse sind bei Gesundheitsinteressierten sehr beliebt, da sie einen fachlichen und dennoch kosten-günstigen Einstieg in die Gesundheits-vorsorge bieten. In 8 Einheiten werden in diesen Kurse verschiedene Gesundheits-themen und Übungen für Zuhause vermittelt (Übungsheft inklusive).

Zu dem übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen 80 - 100% der Kursgebühr nach erfolgreicher Teilnahme, und das sogar 2mal pro Jahr.

 


Wir bieten Dir folgende Präventionskurse an:

Rückenschule

8 Kurseinheiten á 90 Minuten

Rückenfit

8 Kurseinheiten á 60 Minuten

funktional training

8 Kurseinheiten á 60 Minuten


Ziel der Rückenschule ist es, Dir in Theorie und Praxis Übungen und richtige Körperhaltungen zu vermitteln. In den einzelnen Kurseinheiten werden Dir verschiedene Gesundheitsthemen wie zum Beispiel die richtige Haltung beim Sitzen am Schreibtisch vermitteln, wie Du durch verschiedene Aktivitäten Deinen Rücken fit halten kannst (zum Beispiel Walken) und natürlich Übungen, mit denen Du Deinen Rücken stärkst und beweglich hältst. Jeder Teilnehmer erhält dazu ein Übungshandbuch.

 

Unsere Empfehlung: Nach erfolgreicher Teilnahme an der Rückenschule solltest Du unbedingt an dem Präventionskurs "Rückenfit" teilnehmen um die erlernten Übungen und richtigen Ausführungen zu verinnerlichen und natürlich um "am Ball" zu bleiben. 

Unser Rücken mit seinen Muskeln und Bändern wird im Alltag in der Regel viel zu wenig gefordert. Dabei ist eine kräftige sowie dehnfähige Muskulatur der beste Schutz gegen Rückenschmerzen. In diesem Kurs lernst Du, wie Du Deine Wirbelsäule mit ausgewählten Dehnungs- und Kräftigungsübungen mobilisierst, aber auch stabilisieren kannst. Diese Übungen kannst Du auch gut zu Hause weiterführen.

 

Wichtig ist, dass Du die Erfahrung sammelst, wie wichtig ein regelmäßiges Trainieren Deiner Rückenmuskulatur ist um Deinen Körper fit für den Alltag zu halten. Nichts ist schlimmer wie Schmerzen oder eine Abhängigkeit von Schmerzmitteln.

 

Beim Funktional Training wird an grundlegenden (Alltags-) Bewegungen gearbeitet sowie die Ausdauer, Mobilität und Koordination geschult. Vor allem soll die funktionelle Kraft im Sinne von natürlichen, auf den Alltag anwendbaren Bewegungen aufgebaut werden. Dazu wird sich verschiedenster Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder diversen Hilfsmitteln wie Bändern, Hanteln oder Stangen bedient. Das Ganze gepaart mit einer gehörigen Portion Intensität macht es möglich, innerhalb einer Stunde ein höchst effektives Training für Ausdauer und Kraft zu absolvieren. Abgerundet wird das Workout von einer aktiven Erholungsphase und einem anschließenden Cooldown.


Für wen ist dieser Kurs geeignet?

 

Da dieser Kurs durch seinen Theorieanteil einen super Einstieg in die Gesundheitsvorsorge bietet, empfehlen wir die Rückenschule für alle, die noch nie trainiert haben oder schon seit vielen Jahren keinen Sport mehr treiben. Auch mit nicht behandlungsbedürftigen Rückenbeschwerden bzw. unregelmäßigen Rückenschmerzen ist dieser Kurs der optimale Beginn.

 

Altersgruppe: 18 - 80 Jahre

 

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

 

Der Präventionskurs Rückenfit richtet sich an Personen, die ihren Rücken fit halten oder diesen nach Beschwerdephasen wieder aufbauen wollen. Besonders geeignet ist dieser Kurs nach der Teilnahme an der Rückenschule um Übungsabläufe zu festigen. 

 

Altersgruppe: 18 - 69 Jahre

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

 

Funktional Training ist für Personen geeignet, die ihre Fitness wieder aufbauen wollen und keine behandlungsbedürftige Einschränkungen besitzen. Besonders für Personen, die eine neue Art und Weise des Trainings suchen und ihre Gesundheit dadurch fördern möchten.

 

Altersgruppe: 18 - 69 Jahre 


Alle Präventionskurse werden nach dem Kursmanual der AOK Gesundheitskasse durchgeführt und wurden durch die Zentrale Prüfstelle Prävention geprüft.

wie nehme ich an den Präventionskursen teil?

Melde Dich dazu einfach direkt bei unserem Team. Entweder kommst Du persönlich vorbei oder rufst uns jetzt direkt an. Unsere Telefonnummer ist 05407/ 34 80 508. Wir helfen Dir sehr gerne weiter!

wie viel übernimmt meine krankenkasse?

Generell gilt, dass Deine Krankenkasse erst nach erfolgreicher Beendigung des Kurses (bedeutet, Du hast mindestens an 6 Kursen teilgenommen) und durch Vorlage der Teilnahmebescheinigung (erhältst Du nach dem Kurs von uns) den jeweiligen Zuschuss auszahlt.

Wie hoch dieser Zuschuss ist, hängt von der jeweiligen Krankenkasse ab. Daher empfehlen wir Dir Dich im Vorfeld bei Deiner zuständigen Versicherung zu informieren.

 

Wir lediglich die Aussage treffen, dass die genannten Kurse von Deiner gesetzlichen Krankenkasse 2mal pro Jahr mit 80 - 100% bezuschusst werden. 

das Land Niedersachsen beteiligt sich über die beihilfe

Gute Nachrichten für alle Mitarbeiter/-innen, die nicht gesetzlich versichert sind und ihre Vorsorgebezüge über die Beihilfe beziehen. Die Beihilfe beteiligt sich ebenfalls an den Kosten der Präventionskurse. 2mal pro Jahr mit 75,- Euro pro Kurs.

Weitere Infos unter: https://nlbv.niedersachsen.de/beihilfe_heilfuersorge/beihilfe_allgemein/vorsorge_praevention/rehabilitation-117292.html